FechtenVolleyballTennisKegelnGymnastikSkispringen
Trenner - weiss

Termine der SG Medizin Bad Elster

Informieren Sie sich über aktuelle Termine aller Abteilungen der SG Medizin Bad Elster.

15.10.2022 Miniskifliegen und Waldhindernislauf
15.10.2022 Wettkampf auf der Minischanze

Endgültige Funktionalität nach Rücksprache!

Neuigkeiten aus dem Verein

Informieren Sie sich über Neuigkeiten aller Abteilungen der SG Medizin Bad Elster.

"sogehtsächsisch"

"sogehtsächsisch"

Beitrag vom 08.11.2022

333 Sportvereine gewinnen Werbepartnerschaft mit „So geht sächsisch“
Beim Vereinsportwettbewerb von So geht sächsisch. und dem Landessportbund Sachsen zählen wir zu den Gewinnern einer Werbepartnerschaft in Höhe von 2500,00 Euro und sind Sportbotschafter der Kampagne.

Als Verein freuen wir uns sehr über die Prämie und werden in unsere zukünftigen Projekte investieren. 

Miniskifliegen und Waldhindernislauf

Miniskifliegen und Waldhindernislauf

Beitrag vom 04.10.2022

Am 15. Oktober, ab 9.30Uhr findet auf unserer kleinsten Elsterschanze ein Miniskifliegen statt. Und im Anschluss laden wir alle Kinder der Jahrgänge 2017-2014 zum Waldhindernislauf der Kinder Sommer Tour ein. 

3. Springen  im Ziener-Sachsenpokal

3. Springen im Ziener-Sachsenpokal

Beitrag vom 19.09.2022

Unser Skisprungnachwuchs nahm am vergangenen Samstag in Stützengrün/Erz. am 3. Wettkampf zur Ziener Sachsenpokal Wertung teil. Nach langer Abstinenz unseres Vereins in der Nordischen Kombination erreichte unsere Elise Unger (Mädchen 1) bei ihren ersten Einsatz im Sachsenpokal einen beachtlichen 5.Platz. Und das mit der 2. besten Laufzeit, was fast noch für das Treppchen gereicht hätte! Im Spezialsprunglauf wurde sie sehr gute 6. Sidney Schneider in der S8 wurde in der NK 10. und im SSP 8. Platz. Es hätte noch viel besser sein können, aber seine 2 Stürze bei sehr hoher Weite verhinderten eine bessere Platzierung. In der S9 wurde Eliah Schwab im SSP guter 5. Platz. Bei ihm verhinderte die nicht gesetzte Telemarklandung die, die nötigen Punkte gegeben hätte, eine noch bessere Platzierung. Die weiten hätte auch bei ihm für ganz vorn gereicht!
Ähnlich erging es unserer Alexa Windisch, da auch bei ihr die nicht gezeigte Telemarklandung eine weit bessere Platzierung verhinderte. Dadurch erlangt sie bei den Mädchen 2 den 7. Platz mit der 2. und 3. besten Weite. Also alle schön und intensiv weiter trainieren, dann kommen auch  wieder die so gewünschten Plätze auf den Stockel. Das konnte wiederum Amely Windisch mit ihrem 2. Platz auf der 30m Schanze erreichen. Auch sie nur knapp am Sieg vorbei. Der Wettkampf war somit für unseren Verein mit seinem Chef-Nachwuchstrainer Benjamin Schwab sehr aufschlussreich und es wurde wieder viel Erfahrung gesammelt, was uns allen zugute kommt.

 #skibe#pib#

#sogehtsächsisch

 

 

Mehr Bilder:

 https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=pfbid0HEqzqAo41eaLnkfT9c8e667hp6ZYYFEez

R9i2Ab7RnS2acChFTTjdgPJtRgvpFzFl&id=100057476198380

  

Trenner-Gelb